This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

News

Fri15Feb

FDA-Inspektion erfolgreich abgeschlossen

Im Februar fand im Rahmen einer Produktneuzulassung eine zweitägige Pre-Approval-Inspection (PAI) durch die US-amerikanische Überwachungsbehörde FDA statt.

Neben den produktspezifischen Themen der PAI wurde auch unser QS-System in den Bereichen Abweichungsmanagement, OOS-Bearbeitung, Change Control und das Schulungssystem inspiziert. Zusätzlich lag der Fokus der Inspektion im Bereich der Qualifizierung unseres neuen Laborgebäudes und der dort installierten Ausrüstung. Wir freuen uns nun zum dritten Mal in Folge über das optimale Ergebnis "no action indicated". Die Inspektorin zeigte sich vor allem vom Laborrundgang, der Präsentation der Dokumente und dem hohen Standard unseres Qualitätssicherungssystems beeindruckt. Dieses positive Ergebnis bestätigt uns in unserer Philosophie, stetig und kontinuierlich an unserem Qualitätsverständnis zu arbeiten. Für unsere Kunden sind wir somit auch weiterhin ein verlässlicher Geschäftspartner mit dem Bestreben, ein hohes cGMP-Niveau, größtmögliche Prüfsicherheit und eine individualisierte Serviceorientierung professionell zu verbinden. Wir freuen uns sehr über das erfolgreiche Auditergebnis.


Thu 7Feb

Der erste Schritt ins Berufsleben

Die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2019 ist beendet.

Am vergangenen Donnerstag überreichte die Geschäftsleitung von Labor LS den zukünftigen Auszubildenden ihren Ausbildungsvertrag. Auch die Eltern durften sich an diesem Abend ein Bild vom Ausbildungsbetrieb und ersten Arbeitgeber ihrer Kinder machen und wissen sie nun in guten Händen. Wir wünschen dem LS-Nachwuchs noch ein spannendes letztes Schuljahr, viel Erfolg für die anstehenden Abschlussprüfungen und verbleiben in Vorfreude auf den Ausbildungsstart im September.

 

 

Denn dann heißen wir

• 12 Biologielaborant/-innen

• 1 Chemielaborantin

• 1 Kauffrau für Büromanagement

in der Labor LS-Familie willkommen.

 

 


Thu20Dec

Spendenübergabe zur Aktion "Spende statt Weihnachtskarten"

Wie bereits im Vorjahr, haben wir uns auch in diesem Jahr entschieden, die Weihnachtsgrüße an unsere Geschäftspartner digital zu versenden und das eingesparte Porto zu spenden.

Durch unsere Mitarbeitervertretung wurden wieder zwei gemeinnützige Vereine für die Spendenaktion ausgewählt, welche wir Ihnen im weiteren Verlauf kurz vorstellen möchten.

 

1. Spende über 1.250 €: Franz-von-Prümmer-Schule / Lebenshilfe Bad Kissingen e. V.

Förderzentrum Förderschwerpunkt geistige Entwicklung mit Heilpädagogischer Tagesstätte.

Die Schule mit integrierter Tagesstätte bietet den Schülern und Schülerinnen ein differenziertes Angebot an Fördermaßnahmen mit dem Ziel einer ganzheitlichen Förderung.

 

 

 

 

 

 

 

Von Links: Geschäftsführenden Direktor Dr. Jürgen Balles (Labor LS); Ansprechpartner der - Franz-von-Prümmer-Schule -

 

 

2. Spende über 1.250 €: Lebenshilfe Nüdlingen/ Nüdlinger Werkstatt

Die Werkstatt ist anerkannt im Sinne des Schwerbehindertengesetzes und dient der beruflichen Eingliederung, sowie Förderung der sozialen und persönlichen Entwicklung behinderter Menschen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Links: Geschäftsführenden Direktor Dr. Jürgen Balles (Labor LS);  Herr Denninger - Lebenshilfe Nüdlingen / Nüdlinger Werkstatt


Mon 3Dec

Labor LS hilft mit einer Spendenaktion

Labor LS unterstützt die Aktion "Ein Herz für Rene".

Der sechsjährige Rene leidet seit Geburt an einer schweren Fehlbildung des Herzens. Nur eine Organtransplantation erhält ihm die Chance auf ein längeres Leben. Die Chancen dafür stehen in Deutschland schlecht, da nur sehr wenige Spenderherzen verfügbar sind. In Spanien ist die Wahrscheinlichkeit größer, da dort jeder als potenzieller Organspender gilt, der nicht ausdrücklich widerspricht. Mitte November zog Mutter Silvia mit dem Sechsjährigen deswegen von Fuchsstadt/Hammelburg nach Barcelona, wo hoffentlich bald die Transplantation des neuen Herzens erfolgen kann. Das teilt Vater Rainer Kippes mit, der zunächst in Deutschland bleibt.

Unsere Mitarbeiter Ingo Grimm (Sales & Service) und Nikolai Wolf (stellv. Betriebsrat) überbrachten am 03. Dezember 2018 der Familie von Rene eine Spende in Höhe von 700 Euro. Für den kleinen Rene gab es schöne Grüße per Live-Video-Übertragung nach Spanien. So konnte auch er seinen herzlichsten Dank und schöne Grüße allen LS'lern direkt mitteilen.

Wir drücken der Familie ganz fest die Daumen! Alle, die mehr wissen oder tun wollen, finden auf der Seite Rene will Leben alle notwendigen Informationen.

 

 

 

 

 

von Links: Nikolai Wolf (Labor LS) ,  Vater von Rene, Ingo Grimm (Labor LS)

 

 


Mon23Apr

LS opts for a future-oriented corporate structure

Press release dated 23 April 2018

The family-owned company Labor L+S AG sets the course for the future and introduces a European company form, a so-called SE (Societas Europaea), into the existing corporate structure.

The former Labor L+S AG will be renamed Labor LS SE & Co. KG.

The company will remain 100% owned by the two owners, Dr. Rüdiger Leimbeck and Prof. Dr. Dr. Sonnenschein, and will continue to have its headquarters in Bad Bocklet - Großenbrach. One of the many advantages of this company change is that the family-run company will benefit from a modern corporate structure based on European law.

Dr. Jürgen Balles, Dr. Frank Böttcher and Dr. Peter Löprick will lead the company as managing directors.

The company is strategically managed and supervised by a six-member Board of Directors chaired by Mr Werner Wohnhas. Dr. Leimbeck and Prof. Dr. Dr. Sonnenschein are also members of the Board of Directors, as are Dr. Ulrich Hermfisse, Dr. Frank Böttcher and Dr. Peter Löprick.

Those responsible are convinced that this step is an important milestone for the future of Labor LS, which is characterised by continuity. The SE is a corporate structure that enables us to combine the strengths of the family-owned company with the above mentioned future-oriented structure. The SE is a company form that is well established in Europe and internationally known and recognised, which not only underlines our internationality, but will also support us in flexibly aligning Labor LS to future market requirements.

For employees, customers and business partners, the new company form will not lead to any changes, i.e. the proven cooperation will continue fully in all areas. It is important to the owners that employees, customers and business partners know that Labor LS, as a family business, remains a reliable and innovative partner that not only continuously advances its range of services but also its organisational structure to meet future challenges. Tradition and sustainability combined with maximum reliability and customer orientation will remain the most important pillars of our business strategy in the future.

 

 

Labor LS SE & Co. KG

Mangelsfeld 4, 5, 6

97708 Bad Bocklet Großenbrach

 

Contact for press enquiries:

Dr. Peter Löprick

Tel.: +49 9708 9100-0 / E-Mail: service@labor-ls.de


Mon15Jan

Spendenübergabe zur Aktion "Spende statt Weihnachtskarten"

Im Zuge des Versands von Weihnachtsgrüßen an unsere Geschäftspartner hatten wir uns im Jahr 2017 erstmals für ausschließlich digitale Weihnachtsgrüße entschieden.

Das eingesparte Porto wurde von der Geschäftsleitung als Spendenvolumen zur Verfügung gestellt und unsere Mitarbeitervertretung hat zwei gemeinnützige Vereine für die Spendenaktion ausgewählt.

 

1. Spende über 1.250 €: Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V.

Der Verein besteht aus betroffenen Familien, die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und haben es sich zur Aufgabe gemacht die Familien, die mit ihren Kindern den Weg durch die Krankheit gehen müssen, zu begleiten. Die Elterninitiative setzt sich dafür ein, dass die krebskranken Kinder geheilt werden und seelisch keinen Schaden nehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Links: Andrea Green - Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder e.V., ppa. Dr. Jürgen Balles, ppa. Frank Kugler

 

 

2. Spende über 1.250 €: Versteckte Engel Kissinger Tafel e.V.

Hinter den Versteckten Engeln verbirgt sich eine Plattform, die Geld für Kinder in Notlagen sammelt und für dringende Anschaffungen bereitstellt,  oft fehlt es in finanziell notleitenden Familien bereits an elementaren Dingen, wie Nahrung oder Hygieneartikeln.  Diese Kinder bekommen über ein Netzwerk von Kindergärtnerinnen, Lehrerinnen oder Sozialarbeitern gezielt, unauffällig und schnell das, was sie für ihre kindgerechte Entwicklung brauchen. Ziel der versteckten Engel ist die Integration sozial Schwacher in unsere Gesellschaft: gegen soziale Einschränkungen - für eine realistische Chancengleichheit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Links: Dagmar Ziegler - Versteckte Engel Kissinger Tafel e.V., ppa. Dr. Jürgen Balles, ppa. Frank Kugler

 


Mon10Jul

Impressionen vom Tag der offenen Tür

Am 7. und 8. Juli wurde der Neubau der Labor L+S AG eingeweiht. Mehrere Tausend Gäste kamen zu diesem Fest nach Großenbrach, um sich das größte Investitionsprojekt des Labors - das zeitgleich auch sein 30-jähriges Firmenjubiläum...


News %s to %s out of %s
<< First < Previous 1-7 8-14 15-15 Next > Last >>

News

FDA-Inspektion erfolgreich abgeschlossen

Im Februar fand im Rahmen einer Produktneuzulassung eine zweitägige...


more

Events

Low Endotoxin Recovery/Masking

26. / 27. Februar 2019, Bernried (ECA)


more
Monocyte Activation Test - Practical Laboratory Training

28.02. / 01.03.2019, Bernried (ECA)


more

Contact

Labor LS SE & Co. KG

Mangelsfeld 4, 5, 6
97708 Bad Bocklet-
Großenbrach

Fon: +49 (0)9708/9100-0
Fax: +49 (0)9708/9100-36
E-Mail: service@labor-ls.de

Infobox

In our Infobox, we make additional information on our company, our service portfolio and our QM certification available to you in a download. 

more