Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

News

Sa23Feb

Zauberland der Mikrokosmen

Am Samstag, den 23.02.19 öffnete die Labor LS SE im Rahmen der Kinder- und Jugendakademie Bad Kissingen wieder ihr Lehrlabor für 18 junge NachwuchsforscherINNEN im Alter von 8 – 11 Jahren unter dem Motto „Zauberland der...

Am Samstag, den 23.02.19 öffnete die Labor LS SE im Rahmen der Kinder- und Jugendakademie Bad Kissingen wieder ihr Lehrlabor für 18 junge NachwuchsforscherINNEN im Alter von 8 – 11 Jahren unter dem Motto „Zauberland der Mikrokosmen“.

 

Dabei wurden die Kids zunächst musikalisch mit einem Mikroben-RAP aus der Feder von Ausbilderin Michael Rüth empfangen. Nach einer kurzen Präsentation über den Mikrokosmos durften die eifrigen Besucher im Lehrlabor erfahren, wie man seine Hände richtig desinfiziert, wie Verdünnungsreihen angelegt werden, welchen ph-Wert z.B. Cola und Seife haben und wie Bakterien, Hefen und Schimmelpilze unter dem Mikroskop aussehen. Außerdem konnte die Keimbesiedlung des menschlichen Körpers erläutert und überdimensionale Mikroben in Form von Stofftieren bestaunt werden. Dabei "verliebte" sich doch tatsächlich der ein oder andere in das possierliche Grippe-Virus, gar nicht so furchterrregend als Kuscheltier wie in natura. Nach einer kleinen Stärkung konnten die Kids ihr erworbenes Wissen in unserem Mikroben-Quiz unter Beweis stellen. Der 1. Preis (ein Mikroskop mit Zubehör) ging dabei an die strahlende Mia. Den Ausbilderinnen Julia Kurkowski, Denise Stößer, Michaela Rüth (siehe Bild, von links nach rechts) und Dunja Köszegi war es gelungen, die Kinder für die Welt des Mikrokosmos zu begeistern und alle waren sich einig: "Das machen wir nächstes Jahr wieder!". 


Fr15Feb

FDA-Inspektion erfolgreich abgeschlossen

Im Februar fand im Rahmen einer Produktneuzulassung eine zweitägige Pre-Approval-Inspection (PAI) durch die US-amerikanische Überwachungsbehörde FDA statt.

Neben den produktspezifischen Themen der PAI wurde auch unser QS-System in den Bereichen Abweichungsmanagement, OOS-Bearbeitung, Change Control und das Schulungssystem inspiziert. Zusätzlich lag der Fokus der Inspektion im Bereich der Qualifizierung unseres neuen Laborgebäudes und der dort installierten Ausrüstung. Wir freuen uns nun zum dritten Mal in Folge über das optimale Ergebnis "no action indicated". Die Inspektorin zeigte sich vor allem vom Laborrundgang, der Präsentation der Dokumente und dem hohen Standard unseres Qualitätssicherungssystems beeindruckt. Dieses positive Ergebnis bestätigt uns in unserer Philosophie, stetig und kontinuierlich an unserem Qualitätsverständnis zu arbeiten. Für unsere Kunden sind wir somit auch weiterhin ein verlässlicher Geschäftspartner mit dem Bestreben, ein hohes cGMP-Niveau, größtmögliche Prüfsicherheit und eine individualisierte Serviceorientierung professionell zu verbinden. Wir freuen uns sehr über das erfolgreiche Auditergebnis.


Fr15Feb

FDA inspection successfully completed

In February, LS was subject to a two-day pre-approval inspection (PAI) by the US Food and Drug Administration FDA as part of a new product approval process.

In addition to the product-specific PAI topics, our QA system was also inspected in the areas nonconformity management, OOS processing, change control and the training system. In addition, the focus of the inspection was placed on the qualification of our new laboratory building and the equipment installed there.

For the third time in a row we are delighted about the optimal result of "no action indicated". The inspector was particularly impressed by the laboratory tour, the presentation of the documents and the high standard of our quality assurance system. This positive result is a confirmation of our philosophy to work constantly and continuously on our understanding of quality.

For our customers, we continue to be a reliable business partner with the aim of professionally combining a high cGMP level, the greatest possible testing reliability and customised service orientation. We are very pleased with the successful audit result.


Do 7Feb

Der erste Schritt ins Berufsleben

Die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2019 ist beendet.

Am vergangenen Donnerstag überreichte die Geschäftsleitung von Labor LS den zukünftigen Auszubildenden ihren Ausbildungsvertrag. Auch die Eltern durften sich an diesem Abend ein Bild vom Ausbildungsbetrieb und ersten Arbeitgeber ihrer Kinder machen und wissen sie nun in guten Händen. Wir wünschen dem LS-Nachwuchs noch ein spannendes letztes Schuljahr, viel Erfolg für die anstehenden Abschlussprüfungen und verbleiben in Vorfreude auf den Ausbildungsstart im September.

 

 

Denn dann heißen wir

• 12 Biologielaborant/-innen

• 1 Chemielaborantin

• 1 Kauffrau für Büromanagement

in der Labor LS-Familie willkommen.

 

 


Do20Dez

Spendenübergabe zur Aktion "Spende statt Weihnachtskarten"

Wie bereits im Vorjahr, haben wir uns auch in diesem Jahr entschieden, die Weihnachtsgrüße an unsere Geschäftspartner digital zu versenden und das eingesparte Porto zu spenden.

Durch unsere Mitarbeitervertretung wurden wieder zwei gemeinnützige Vereine für die Spendenaktion ausgewählt, welche wir Ihnen im weiteren Verlauf kurz vorstellen möchten.

 

1. Spende über 1.250 €: Franz-von-Prümmer-Schule / Lebenshilfe Bad Kissingen e. V.

Förderzentrum Förderschwerpunkt geistige Entwicklung mit Heilpädagogischer Tagesstätte.

Die Schule mit integrierter Tagesstätte bietet den Schülern und Schülerinnen ein differenziertes Angebot an Fördermaßnahmen mit dem Ziel einer ganzheitlichen Förderung.

 

 

 

 

 

 

 

Von Links: Geschäftsführenden Direktor Dr. Jürgen Balles (Labor LS); Ansprechpartner der - Franz-von-Prümmer-Schule -

 

 

2. Spende über 1.250 €: Lebenshilfe Nüdlingen/ Nüdlinger Werkstatt

Die Werkstatt ist anerkannt im Sinne des Schwerbehindertengesetzes und dient der beruflichen Eingliederung, sowie Förderung der sozialen und persönlichen Entwicklung behinderter Menschen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Links: Geschäftsführenden Direktor Dr. Jürgen Balles (Labor LS);  Herr Denninger - Lebenshilfe Nüdlingen / Nüdlinger Werkstatt


Mo 3Dez

Labor LS hilft mit einer Spendenaktion

Labor LS unterstützt die Aktion "Ein Herz für Rene".

Der sechsjährige Rene leidet seit Geburt an einer schweren Fehlbildung des Herzens. Nur eine Organtransplantation erhält ihm die Chance auf ein längeres Leben. Die Chancen dafür stehen in Deutschland schlecht, da nur sehr wenige Spenderherzen verfügbar sind. In Spanien ist die Wahrscheinlichkeit größer, da dort jeder als potenzieller Organspender gilt, der nicht ausdrücklich widerspricht. Mitte November zog Mutter Silvia mit dem Sechsjährigen deswegen von Fuchsstadt/Hammelburg nach Barcelona, wo hoffentlich bald die Transplantation des neuen Herzens erfolgen kann. Das teilt Vater Rainer Kippes mit, der zunächst in Deutschland bleibt.

Unsere Mitarbeiter Ingo Grimm (Sales & Service) und Nikolai Wolf (stellv. Betriebsrat) überbrachten am 03. Dezember 2018 der Familie von Rene eine Spende in Höhe von 700 Euro. Für den kleinen Rene gab es schöne Grüße per Live-Video-Übertragung nach Spanien. So konnte auch er seinen herzlichsten Dank und schöne Grüße allen LS'lern direkt mitteilen.

Wir drücken der Familie ganz fest die Daumen! Alle, die mehr wissen oder tun wollen, finden auf der Seite Rene will Leben alle notwendigen Informationen.

 

 

 

 

 

von Links: Nikolai Wolf (Labor LS) ,  Vater von Rene, Ingo Grimm (Labor LS)

 

 


Mo23Apr

LS entscheidet sich für zukunftsweisende Gesellschaftsstruktur

Presseinformation vom 23. April 2018

Das Familienunternehmen Labor L+S AG stellt wichtige Weichen für die Zukunft und führt eine europäische Gesellschaftsform, eine sogenannte SE (Societas Europaea) in die bestehende Gesellschaftsstruktur ein.

Die bisherige L+S AG wird unter dem neuen Firmennamen Labor LS SE & Co. KG firmiert.

Das Unternehmen verbleibt weiterhin zu 100 % im Besitz der beiden Eigentümer Herrn Dr. Rüdiger Leimbeck und Herrn Prof. Dr. Dr. Sonnenschein und wird den Firmensitz unverändert in Bad Bocklet – Großenbrach haben. Einer von vielen Vorteilen dieser Gesellschaftsveränderung ist, dass das familiengeführte Unternehmen von einer modernen Unternehmensstruktur profitieren wird, die auf europäischem Recht basiert.

Als geschäftsführende Direktoren werden Herr Dr. Jürgen Balles, Herr Dr. Frank Böttcher sowie Herr Dr. Peter Löprick das Unternehmen führen.

Die Gesellschaft wird von einem sechsköpfigen Verwaltungsrat unter Vorsitz von Herrn Werner Wohnhas strategisch geleitet und beaufsichtigt. Die Herren Dr. Leimbeck und Prof. Dr. Dr. Sonnenschein sind ebenso Mitglied des Verwaltungsrats wie Herr Dr. Ulrich Hermfisse, Herr Dr. Frank Böttcher und Herr Dr. Peter Löprick.

Die Verantwortlichen sind überzeugt, dass dieser Schritt ein wichtiger Baustein für die Zukunft von Labor LS ist, die von Kontinuität geprägt ist. Bei der SE handelt es sich um eine Gesellschaftsform, die es uns ermöglicht, die Stärken des Familienunternehmens zukunftsfähig mit der oben genannten Struktur zu kombinieren. Die SE ist eine europäisch bestens etablierte und international bekannte und anerkannte Gesellschaftsform, die nicht nur unsere Internationalität unterstreicht, sondern uns auch unterstützen wird, die Labor LS flexibel auf die zukünftigen Marktanforderungen auszurichten.

Für Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner hat die neue Gesellschaftsform keine Veränderungen zur Folge, d. h. die bewährte Zusammenarbeit bleibt in allen Bereichen vollumfänglich bestehen. Den Eigentümern ist es wichtig, dass Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner wissen, dass Labor LS als Familienunternehmen ein zuverlässiger und innovativer Partner bleibt, der nicht nur sein Leistungsspektrum sondern auch seine Organisationsstruktur für zukünftige Herausforderungen weiterentwickelt. Tradition und Zukunftsfähigkeit gepaart mit höchster Zuverlässigkeit und Kundenorientierung werden auch in Zukunft die wichtigsten Säulen unserer Geschäftsstrategie bleiben.

 

Labor LS SE & Co. KG

Mangelsfeld 4, 5, 6

97708 Bad Bocklet Großenbrach

 

Kontakt für Presseanfragen:

Dr. Peter Löprick

Tel.: +49 9708 9100-0 / E-Mail: service@labor-ls.de


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-17 Nächste > Letzte >>

News

Zauberland der Mikrokosmen

Am Samstag, den 23.02.19 öffnete die Labor LS SE im Rahmen der Kinder- und...


mehr dazu

Veranstaltungen

Transfer analytischer Methoden und Verfahren (A19)

08. bis 10. Mai 2019, Heidelberg (Concept Heidelberg)


mehr dazu
GMP- /FDA-gerechte Dokumentation in der Qualitätskontrolle

08. / 09. Mai 2019, Mannheim (Concept Heidelberg)


mehr dazu

Kontakt

Labor LS SE & Co. KG

Mangelsfeld 4, 5, 6
97708 Bad Bocklet-
Großenbrach

Fon: +49 (0)9708/9100-0
Fax: +49 (0)9708/9100-36
E-Mail: service@labor-ls.de

Infobox

Hier stellen wir Ihnen zusätzliche Informationen zum Unternehmen, zu unserem Leistungsportfolio und unseren QM-Zertifizierungen als Download zur Verfügung. 

mehr dazu