Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

AMES-Test

Der AMES-Test, auch „bakterieller Rückmutationstest“, ermittelt die erbgutverändernden Wirkungen von Substanzen, etwa im Rahmen der Arzneimittelforschung oder bei der Chemikalienbewertung. Eingesetzt werden dabei Bakterien, die nicht mehr in der Lage sind, essenzielle Aminosäuren zu synthetisieren. Diese werden dann auf einem Nährboden, auf dem sie sich nicht vermehren können, mit potenziellen Mutagenen inkubiert. Bilden sich neue Bakterienkolonien, so steht fest, dass sie die Fähigkeit zur Synthese wiedererlangt haben.

Die Labor L+S AG führt für ihre Kunden den AMES-Test durch und erstellt auch die notwendigen Dokumentationen, die den Behörden als Grundlage für Zulassungs-, Erlaubnis-, Anmelde- oder Mitteilungsverfahren dienen. Die Prüfungen erfolgen nach den Anforderungen der Good Laboratory Practice (GLP).

Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema:

Anastasija Schlicht 
Diplom-Biologin
+49(0)9708/9100-190
anastasija.schlicht@labor-ls.de

News

Impressionen vom Tag der offenen Tür

Am 7. und 8. Juli wurde der Neubau der Labor L+S AG eingeweiht. Mehrere Tausend...


mehr dazu

Veranstaltungen

Mikrobiologie für Nicht-Mikrobiologen

24. November 2017, Heidelberg (Concept Heidelberg)


mehr dazu
Der Stabilitätsbeauftragte (A22)

28. - 30. November 2017, Heidelberg (Concept Heidelberg)


mehr dazu

Kontakt

Labor L+S AG

Mangelsfeld 4, 5, 6
97708 Bad Bocklet-
Großenbrach

Fon: +49 (0)9708/9100-0
Fax: +49 (0)9708/9100-36
E-Mail: service@labor-ls.de

Infobox

Hier stellen wir Ihnen zusätzliche Informationen zum Unternehmen, zu unserem Leistungsportfolio und unseren QM-Zertifizierungen als Download zur Verfügung. 

mehr dazu