Nicht sterile Produkte

Ausschluss von spezifizierten Mikroorganismen

Bei Arzneimitteln, Medizinprodukten, Kosmetika und aufbereitetem Wasser muss nach den  Vorgaben der Arzneibücher und Normen ausgeschlossen werden können, dass bestimmte pathogene Keime oder Indikatorkeime  die für bestimmte Verunreinigungsprofile stehen in einem  Produkt enthalten sind.

Labor LS führt den Nachweis auf spezifizierte Mikroorganismen – wie zum Beispiel Salmonellen, Pseudomonaden oder auch Staphylokokken – gemäß der geltenden Pharmakopöen (Ph. Eur, USP, JP) nach DIN EN ISO Normen und kundenspezifischen Testverfahren durch.

Ihre Ansprechpartner zu diesem Thema

Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot! Für weiterführende Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte an unser Experten-Team:

Dr. Christian Krug
Mikrob. Prüfung nicht steriler Produkte
+49 9708 9100-873
christian.krug@labor-ls.de

Dr. Ina Buchholz
Mikrob. Prüfung nicht steriler Produkte
+49 9708 9100-709
ina.buchholz@labor-ls.de