Chem. Physikalische Analytik

Allgemeine Methoden und nasschemische Verfahren

Die Richtlinien der Good Manufacturing Practice (GMP) bildet die maßgeblichen Grundlagen bei der Herstellung und Prüfung pharmazeutischer Produkte, das gilt vor allem auch für die Anwendung allgemeiner Methoden der Chemie und nasschemischer Verfahren. Folgende Prüfungen bietet Labor LS in diesem Feld an:

  • chemische Identität auf Ionen und funktionelle Gruppen
  • Grenzprüfungen (Schwermetalle, Sulfatasche, etc.)
  • Klarheit und Opaleszenz von Lösungen
  • Färbung von Lösungen
  • pH-Wert
  • Leitfähigkeit
  • Relative Dichte
  • Brechungsindex
  • Spezifische Drehung
  • Siedepunkt (nur Ph. Eur. 2.2.60)
  • Schmelzpunkt
  • Trocknungsverlust
  • Osmolalität nach Ph. Eur.
  • Osmolalität nach USP

 

Ihre Ansprechpartner zu diesem Thema

Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot! Für weiterführende Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte an unser Experten-Team:

Sandra Schmitt
Chemisch-physikalische Prüfungen
+49 9708 9100-495
sandra.schmitt@labor-ls.de

Sabrina Flindt
Chemisch-physikalische Prüfungen
+49 9708 9100-454
sabrina.flindt@labor-ls.de