Chem. Physikalische Analytik

Titrationen

Titrationsverfahren sind auch heute noch unverzichtbar, wenn es um die Gehaltsbestimmung im Rahmen von chemisch-physikalischen Analysen geht. Die Bandbreite der Labor LS reicht dabei von der klassischen Handtitration bis hin zu potenziometrischen Titrationen und Titrationen mit ionenselektiven Elektroden als Bestandteil der Gehalts- und Reinheitsanalytik. Folgende Titrationen sind bei der Labor LS etabliert:

  • Säurezahl / Iodzahl / Peroxidzahl / Verseifungszahl
  • Esterzahl
  • Unverseifbare Anteile
  • Komplexometrische Titration
  • Wasser nach Karl-Fischer, volumetrisch
  • Titration in wasserfreiem Medium inkl. Blank
  • Potentiometrische Titration
  • Ionenselektive Titration

Außerdem führen wir routinemäßig die Halbmikrobestimmung von Wasser nach Karl Fischer durch.

Ihre Ansprechpartner zu diesem Thema

Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot! Für weiterführende Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte an unser Experten-Team:

Sandra Schmitt
Chemisch-physikalische Prüfungen
+49 9708 9100-495
sandra.schmitt@labor-ls.de

Sabrina Flindt
Chemisch-physikalische Prüfungen
+49 9708 9100-454
sabrina.flindt@labor-ls.de